Donnerstag, 2. Mai 2013

Apfelkuchen mit Mandeln oder Walnüssen



Apfelkuchen mit Mandeln oder Walnüssen

Dieser Kuchen bleibt einige Tage frisch und ist wirklich schnell fertig gebacken.

Zutaten

Sie brauchen 100 g Mandelblättchen für den Belag

800 g ----- Äpfel mit Schale in den Mixtopf geben und
--------------5 Sek./Stufe 4 zerkleinern, umfüllen.

Den Mixtopf säubern und etwas trocknen.

200 g ----- Walnüsse oder gemischte Nüsse
100 g ----- Bitterschokolade in Stücken
------------- alles in den Mixtopf geben und
------------- ca. 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und im Mixtopf lassen

100 g ----- Zucker
        5 ----- Eier
230 g ----- Mehl 405 oder Sie nehmen Dinkelmehl 630
  1 TL ----- Zimt
  1 Pk. ----- Vanillezucker
  1 Pk. ----- Backpulver
180 g ----- Speiseöl*
--------------- in den Mixtopf geben und
------------ 30 Sek./Stufe 6 verrühren.

*kleiner Tip *
(Öl - z.B.  Albaöl nehmen - das ist eine Rapsölzubereitung aus Schweden.
Das Gute daran: Es riecht und schmeckt wie frische Butter,
erhielt weltweit als erstes Speiseöl das ECARF-Allergie-Siegel - Lebensqualität und Sicherheit auch 
für Allergiker. Einziges Öl im Test, das chemisch ‚sehr gut' ist.)


-Ein Backblech mit Backfolie auslegen und

-den Teig darauf geben und mit einem Spatel glatt streichen
(der Spatel muss immer wieder in Wasser getaucht, um leichter zu streichen)

-die Äpfel darauf verteilen.

-die Mandelblättchen obenauf streuen.

Den Kuchen backen bei ca. 180° ca. 30 - 35 Minuten.

Stäbchenprobe machen!

Serviert wird der Kuchen mit Zimt /Puderzucker bestäubt und mit Sahne.

Guten Appetit !!!
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten